MIPI Ecosystem
News

5 Jahre VC MIPI®:
Neue VC MIPI IMX585 Kamera für höchste Bildqualität

Ettlingen, 04.10.2023:  Vor fünf Jahren präsentierte Vision Components die ersten MIPI-Kameras für industrielle Serienanwendungen. Heute bietet der Hersteller aus Ettlingen bei Karlsruhe über 20 verschiedene Bildsensoren als MIPI-Module an – und ganz neu das VC MIPI IMX585, das mit 4K-Bildauflösung und hohem Dynamikumfang eine hohe Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen bietet. Außerdem kündigt das Unternehmen an, dass die Bildverarbeitungssoftware VC Lib in Kürze allen Kunden frei zur Verfügung stehen wird.

Weitere Informationen: www.mipi-modules.de

VC MIPI Ecosystem
Bild: Zum 5-jährigen Jubiläum der VC MIPI Kameras erweitert Vision Components sein Sortiment um ein weiteres Kameramodul mit Sony IMX585 Bildsensor.

VC MIPI IMX585: 4K-Auflösung und höchster Dynamikumfang

Die MIPI-Kamera VC MIPI IMX585 mit dem Sony Starvis-2-Bildsensor IMX585 bietet eine Bildauflösung von 8,4 Megapixel, 4K- und HDR-Unterstützung. Der Sensor verfügt über größere Pixel als vergleichbare Module und liefert mit seinem Dynamikumfang von 88dB bei allen Lichtverhältnissen eine hohe Bildqualität. Die Kamera mit MIPI CSI-2 Interface ist damit ideal geeignet für AI-basierte Medizinanwendungen und andere anspruchsvolle Einsatzgebiete. Sie ist als Farb- oder Monochromkamera konfigurierbar und gegen Ende des Jahres in Serie verfügbar.

Konzipiert für industriellen Serieneinsatz

Die VC MIPI® Kameramodule werden von Vision Components in Ettlingen bei Karlsruhe entwickelt und gefertigt. Sie bieten hohe Qualität, robustes und industrieoptimiertes Design sowie eine gesicherte Langzeitverfügbarkeit. Über die MIPI-CSI-2-Schnittstelle lassen sich die MIPI-Kameramodule an alle gängigen Prozessorplattformen anschließen. Entsprechende Treiber stellt Vision Components kostenlos zur Verfügung.

Umfassendes Zubehör – und Wunschsensoren auf Anfrage

Vision Components liefert außerdem leistungsstarke Kabel und perfekt auf die MIPI-Kameras abgestimmtes Zubehör aus einer Hand. Mit den smarten Komponenten können Vision-OEMs ihre Projekte schneller, einfacher und kostengünstiger zur Serienreife bringen. Der Hersteller ergänzt sein VC MIPI®-Portfolio kontinuierlich um weitere Bildsensoren, auch für Anwendungen wie SWIR und 3D/ToF. Auf Kundenwunsch integriert VC auch spezielle Sensoren in MIPI-Module, selbst solche, die nativ kein MIPI-Interface unterstützen.

VC Lib ab sofort für alle Kunden zugänglich

Um Kunden künftig noch besser bei der Integration von Embedded Vision zu unterstützen, ist die Softwarebibliothek VC Lib künftig für alle Kunden des Unternehmens frei zugänglich. Bislang war sie Kunden der VC Embedded Vision Systeme vorbehalten. Zur VC Lib gehören Grundfunktionen für Bildverarbeitungsanwendungen ebenso wie komplexere Funktionen für Mustererkennung oder das Lesen von Barcodes. Die Anwendungen sind hoch optimiert für ARM-Prozessorplattformen und ermöglichen die schnelle und kostengünstige Entwicklung von Endapplikationen.

Pressekontakt Vision Components

Sie haben eine Medien-Anfrage an Vision-Components, benötigen Bildmaterial oder möchten in den VC Presseverteiler aufgenommen werden? Schreiben Sie uns an press@vision-components.com Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen.

Keine VC News mehr verpassen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie alle Neuigkeiten als Erster!